Freitag, 31. Juli 2015

Tobey in Nürnberg

Hallo Ihr Lieben,

heute berichte ich Euch von unserem Wochenende in Nürnberg. Mama hat da andere Frauen getroffen und sich mit denen über Bücher unterhalten. Naja, ich mag ja Papier nur, wenn ich es fressen darf. Aber dennoch war es ganz schön aufregend!

Hotel
Wir haben im Hotel Maximilian gewohnt. Das war toll. Schon bei der Begrüßung wurde ich freundlich empfangen und gefragt, ob ich in Frolic zahlen will. Als ob ich Frolic fressen würde.


Das Zimmer war schön groß und geräumig. Sogar eine Küche gab es. Wow! Und weil man ja nie weiß, ob der Reinigungsservice Hunde mag, gab es ein Extra-Türschild, auf dem stand, dass ein Hund im Zimmer wohnt. Cool oder?
Mama war auch sehr zufrieden, denn obwohl wir einen Tag ausgeschlafen haben, wurde unser Zimmer am Nachmittag gereinigt, auch wenn der Service eigentlich schon durch war. Wollt ihr wissen, wo ich geschlafen habe? Schlafen wolltest! Jaaa, schlafen wollte....

Also die Unterkunft war top, sogar Tipps zum Spazieren gehen haben wir bekommen. Klasse!

Restaurants
Mama war mit den Frauen in drei verschiedenen Restaurants. Und überall durfte ich mit. Das war klasse. Ob beim Sushi, beim Tapas knabbern oder abends beim Griechen, ich war immer dabei. Allerdings wurde ich fast immer ignoriert. Das bin ich gar nicht gewohnt, war wohl aber ganz gut, sonst hätte ich mich aufs Essen gestürzt.

Spazieren in Nürnberg
Oh wei, das war gar nicht schön. Überall nur Pflastersteine, alles eng bebaut und für mich nicht toll. Es gab kaum Grünflächen und ich kann doch nur auf Rasen. Wir waren zwar auch an einem kleinen Fluss, was echt toll war, aber da fehlte was: diese komischen Kästen, wo die Tüten drin sind, mit denen Mama immer meine Hinterlassenschaften aufsammelt. So musste sie auf ihre eigenen Tüten zurückgreifen. Nicht dramatisch, aber auffällig.

Insgesamt hat mir Nürnberg ganz gut gefallen. Das Hotel war spitze, die Restaurants zumindest offen für Vierbeiner wie mich. Nur dass es bei unseren Touren kaum Grünflächen gab, war doof. Aber dennoch: schön wars! Und das hat nicht zufällig was damit zu tun, dass du oft geknuddelt wurdest? Ach was!

Wauzige Grüße
Euer Tobey

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen